Erste Vernetzung zum Fairen Handel

Am 9.2.17 orga­ni­sier­ten wir unser ers­tes Ver­net­zungs­tref­fen. Es war toll, so viele Men­schen zu tref­fen, die sich in Leip­zig für den fai­ren Han­del enga­gie­ren. Bei inter­es­san­ten Gesprä­chen wur­den Kon­takte auf­ge­baut und die nächs­ten Akti­vi­tä­ten bespro­chen.

Schwer­punkte für 2017 wer­den die The­men "Klei­dung" im März und April und "Kaf­fee" im Mai … →Wei­ter­le­sen

Speaker's Tour: Chique Mode die krank macht

Gesund­heits­schutz und Sicher­heit sind in den Fabri­ken der glo­ba­len Beklei­dungs­in­dus­trie immer noch Man­gel­ware. Das bewei­sen die vie­len Unfall­mel­dun­gen der letz­ten Jahre: Fabrik­brände und der Gebäu­de­ein­sturz der Rana Plaza-Fabrik in Ban­gla­de­sch for­der­ten jähr­lich unzäh­lige Opfer. Mit die­sem Thema beschäf­tigt sich eine Ver­an­stal­tung der Fair­trade-Town Leip­zig am Mon­tag den 20. März.

Sand­strah­len von Jeans­stoff -Foto … →Wei­ter­le­sen

Kulturtipp: Neueröffnung Kaffeemuseum Arababischer Coffe Baum

Fai­rer Han­del hat sich in den zurück­lie­gen­den Jahr­zehn­ten aus einer klei­nen Nische her­aus zu einem gesell­schaft­li­chen Zukunfts­thema ent­wi­ckelt. Kaum ein ande­res Pro­dukt steht dafür wie des Deut­schen liebs­tes Getränk am Mor­gen, der Kaf­fee. Dies zeigt nun auch die neue Aus­stel­lung im Kaf­fee­haus Ara­bi­scher Cof­fee Baum in der Leip­zi­ger Innen­stadt, das als ältes­tes heute noch exis­tie­ren­des Kaf­fee­haus Deutsch­lands gilt.

… →Wei­ter­le­sen