Leipzig erhält einen der Hauptpreise

2015-09-21_15-23_5138Bei der Preis­ver­lei­hung zum dies­jäh­ri­gen Preis "Haupt­stadt des fai­ren Han­dels" am 21.9.15 in Ros­tock-War­ne­münde Haupstadt des fairen Handelskonnte die Stadt Leip­zig einen der Haupt­preise erlan­gen. Immer­hin 83 Städte und Gemein­den hat­ten sich um den Preis bewor­ben. Mit dem vier­ten Platz wur­den die ein­ge­reich­ten Pro­jekte und damit auch das Enga­ge­ment all derer gewür­digt, die sich in Leip­zig für den fai­ren Han­del enga­gie­ren, sei es bei ganz neuen Initia­ti­ven, lang­jäh­ri­ger Arbeit oder bei Insti­tu­tio­nen, wie Stadt­ver­wal­tung, Fir­men oder Ver­bän­den. Der Preis ist mit einem Preis­geld von 12.500 € dotiert, die selbst­ver­ständ­lich für Pro­jekte im fai­ren Han­del zu ver­wen­den sind. Die Steue­rungs­runde Fair­trade Town Leip­zig wird dem­nächst ent­schei­den, wel­che Pro­jekte das sein könn­ten.

2015-09-21_15-26_5147